Home » Politik »

▷ Zuschuss für Studierende in akuter Notlage bis Ende des Wintersemesters

20. November 2020 Politik



Alle Storys

Folgen

Keine Story von Bundesministerium für Bildung und Forschung mehr verpassen.

{{#credit.text}}

{{credit.label}}:
{{credit.text}}

{{/credit.text}}{{#photographer.text}}

{{photographer.label}}:
{{photographer.text}}

{{/photographer.text}}

Zuschuss für Studierende in akuter Notlage bis Ende des Wintersemesters

BerlinBerlin (ots)

BMBF unterstützt Studierende im gesamten Wintersemester weiter mit BAföG, Zuschüssen und zinsfreien Studienkrediten

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Corona-Pandemie setzt das Bundesministerium für Bildung und Forschung die Zuschusskomponente der Überbrückungshilfe für Studierende in pandemiebedingter Notlage für den November und darüber hinaus bis zum Ende des Wintersemesters ab heute wieder ein. Dazu erklärt Bundesbildungsministerin Anja Karliczek:

„Wir lassen die Studierenden in dieser Pandemie nicht allein. Wir werden die bereits aus dem Sommer bekannten Zuschüsse als Teil der Überbrückungshilfe für Studierende in pandemiebedingter Notlage erneut anbieten – und das bis zum Ende des Wintersemesters. Damit wollen wir Studierenden helfen, deren Erwerbsmöglichkeiten oder die Unterstützung ihrer Eltern durch die beschlossenen Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie vorübergehend wegfallen.

Das Instrument der Überbrückungshilfe hat sich in den Monaten von Juni bis September bewährt. Ich danke dem Deutschen Studentenwerk und den Studierenden- bzw. Studentenwerken, dass sie wieder die Umsetzung übernehmen. Wir haben für die Beantragung und die Prüfung in den Studierenden- und Studentenwerken Anpassungen mit Blick auf die Dauer der Pandemiesituation und einige Erleichterungen vorgesehen. So können alle, auch Erstsemester, bei Bedarf unbürokratisch ihre pandemiebedingte Notlage nachweisen.

Diese Form der Nothilfe hatten wir zunächst ausgesetzt, weil im Sommer deutlich weniger Anträge eingegangen waren, in der eine pandemiebedingte Notlage nachgewiesen werden konnte. Durch den Teil-Lockdown werden nun vermutlich wieder Einkünfte für Studierende wegfallen. Deshalb haben wir entschieden, dass die Unterstützung über den November hinaus auf das ganze Wintersemester ausgedehnt wird. Auch bei der durchgängig verfügbaren zweiten Komponente der Überbrückungshilfe für Studierende – dem bewährten KfW-Studienkredit – gibt es eine Erweiterung. Er wird für das komplette Jahr 2021 zinsfrei gestellt. Ausländische Studierende können noch bis März 2021 Anträge stellen.

Das wichtigste Instrument zur Studienfinanzierung bleibt das BAföG. Wir haben in dieser Legislaturperiode und in der Pandemie schon viele Verbesserungen und Erleichterungen vorgenommen, mit dem Ergebnis, dass die Studierenden im Schnitt höhere Förderung erhalten. Daher empfehle ich Betroffenen, zunächst mögliche BAföG-Ansprüche zu prüfen und gegebenenfalls einen Antrag auf BAföG zu stellen, bevor sie auf unsere Überbrückungshilfen oder den KfW-Studienkredit zurückgreifen.

Dass sich unsere gemeinsamen Anstrengungen mit den Hochschulen auszahlen, zeigt eine aktuelle Umfrage des Deutschen Zentrums für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW) unter mehr als 28.000 Studierenden. Mich freut besonders, dass trotz der Corona-Pandemie die Studierenden nicht häufiger über einen Studienabbruch nachdenken als noch vor vier Jahren. Ein Großteil der Veranstaltungen konnte stattfinden, natürlich digital. Der Pragmatismus und die Kreativität, mit denen Hochschulen, Lehrende und Studierende die Lehre in der Pandemiezeit umgekrempelt haben, ermutigen mich. Die Hochschulen haben in dieser Pandemie Außergewöhnliches geleistet. Diesen Weg müssen wir jetzt gemeinsam weitergehen, um das Beste aus der Situation zu machen.“

Achim Meyer auf der Heyde, der Generalsekretär des Deutschen Studentenwerks, in dem die 57 Studenten- und Studierendenwerke bundesweit zusammengeschlossen sind, erklärt:

„Erneut stehen die Studenten- und Studierendenwerke bereit, um Studierende, die durch die Pandemie in eine finanzielle Notlage geraten sind, zu unterstützen – auch wenn der Beginn eines Wintersemesters für die BAföG-Ämter und viele weitere Arbeitsbereiche der Studentenwerke Hochkonjunktur bedeutet und ihre Arbeitskapazitäten voll beansprucht. Aber sie wollen und können helfen. Gerade in dieser Pandemie zeigt sich, wie systemrelevant die Studenten- und Studierendenwerke sind, und wie ernst sie ihren staatlichen Sozialauftrag nehmen, die Studierenden zu fördern. Die Beschäftigten der Studenten- und Studierendenwerke verdienen Anerkennung und Respekt.“

Dr. Ingrid Hengster, Vorstandsmitglied der KfW Bankengruppe, erklärt:

„Wir freuen uns über die Entscheidung des Ministeriums, den KfW-Studienkredit bis zum Ende des Jahres 2021 zinslos zu stellen. Die hohe Nachfrage zeigt, wie wichtig diese Maßnahme ist, um Studienabbrüche aufgrund der Corona-Pandemie zu verhindern. Die Verlängerung der zinslosen Phase gibt vielen jungen Menschen die notwenige Planungssicherheit, auch über die aktuelle Krise hinaus. Es ist in unser aller Interesse, dass Studierende sich weiterhin voll auf ihr Studium fokussieren können.“

Hintergrund:

Studierende an staatlich anerkannten Hochschulen in Deutschland konnten zur Linderung von pandemiebedingten Notlagen von Juni bis September 2020 eine Überbrückungshilfe in Form eines Zuschusses beim regional zuständigen Studierenden- bzw. Studentenwerk beantragen. Diese Hilfe wird ab November für das gesamte Wintersemester wiedereingesetzt. Sie bleibt damit Teil eines großen Pakets des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) zur Unterstützung von Studierenden.

Antragsberechtigt sind Studierende, die zum Zeitpunkt der Antragstellung an einer staatlichen oder staatlich anerkannten Hochschule in Deutschland immatrikuliert, in Deutschland wohnen und nicht beurlaubt waren. Dies gilt für Studierende aus dem In- und Ausland, ohne Altersbegrenzung.

Der Zuschuss wird monatlich zugesagt bis zu einer Höhe von 500 Euro. Zuständig für die Antragsbearbeitung sind die 57 regionalen Studierenden- und Studentenwerke, wobei die Anträge ausschließlich online über die etablierte bundesweit einheitliche IT-Plattform gestellt werden. Eine Beantragung ist seit dem 20.11. wieder möglich. Das Online-Tool für die Antragstellung ist hier zu finden: https://www.überbrückungshilfe-studierende.de

Die Überbrückungshilfe als Zuschuss ist nur ein Teil des BMBF-Pakets für Studierende in pandemiebedingten Notlagen. Weitere wesentliche Säule der Überbrückungshilfe ist der Studienkredit der KfW. Dabei handelt es sich um ein bewährtes Programm der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW). Seit 2006 bietet es Studierenden die Möglichkeit, monatlich bis zu 650 Euro aufzunehmen. Grundsätzlich anspruchsberechtigt sind Studierende aller staatlich anerkannten Hochschulen in Deutschland im Alter von 18 bis 44 Jahren, die eine der folgenden Voraussetzungen erfüllen:

deutsche Staatsbürger mit inländischer Meldeadresse,

Familienangehörige eines deutschen Staatsbürgers, die sich mit ihm in Deutschland aufhalten und hier gemeldet sind,

EU-Staatsbürger, die sich rechtmäßig seit mindestens drei Jahren ständig in Deutschland aufhalten und hier gemeldet sind,

Familienangehörige eines solchen EU-Staatsbürgers, die sich mit ihm in Deutschland aufhalten und hier gemeldet sind,

Bildungsinländer und in Deutschland gemeldet.

Für die Überbrückungshilfe wurde schon im Frühjahr der Berechtigtenkreis des klassischen KfW-Studienkredits bis zum 31.März 2021 befristet erweitert. So können ihn auch ausländische Studierende – aus Drittstaaten und EU-Bürger, die sich erst kurz in Deutschland aufhalten -in Anspruch nehmen.

Das Darlehen wurde für alle Darlehensnehmer zunächst befristet bis März 2021 zinslos gestellt. Diese Zinsvergünstigung wird nun bis zum Jahresende 2021 verlängert. Die Kosten übernimmt das BMBF.

Es gilt das bewährte Antragsverfahren. Grundsätzlich gelten die allgemeinen Bedingungen des KfW-Studienkredits mit einer maximal monatlichen Auszahlung von 650 Euro.

Nähere Informationen: www.kfw.de/studienkredit-coronahilfe.

Weitere Informationen:

FAQ des BMBF zu den Überbrückungshilfen:

https://ots.de/qNUsRe

Nach Lektüre der FAQ beantwortet die BMBF-Hotline zur Überbrückungshilfe flankierend die wichtigsten Fragen zur Überbrückungshilfe:

Telefon: 0800 26 23 003

Servicezeiten der Hotline:

Dienstag, Mittwoch und Donnerstag von 8:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 8:00 bis 12:00 Uhr

Individuelle Fragen zu Anträgen können nur die Studierenden- oder Studentenwerk vor Ort klären.

Pressekontakt:

Pressestelle BMBF
Postanschrift
11055 Berlin
Tel.+49 30 1857-5050
Fax+49 30 1857-5551
presse@bmbf.bund.de

www.bmbf.de
www.twitter.com/bmbf_bund
www.facebook.com/bmbf.de
www.instagram.com/bmbf.bund

Original-Content von: Bundesministerium für Bildung und Forschung, übermittelt durch news aktuell





Source link

Anzeige

 

Neueste Artikel

Aktuelle News bei Twitter

Anzeige

 

Anzeige

 

Netzwelt

Mittelständische Versicherungen: Beitrags-Millionäre geraten durch Digitalisierung und "Amazonisierung" in die Klemme / "Adcubum Hub" ermöglicht moderne Kernversicherungssysteme und niedrigere Kosten

Adcubum [Newsroom]Hamburg (ots) – Die große Mehrzahl deutscher Versicherer sind mittelständische Unternehmen. Sie geraten in den vergangenen Jahren zunehmend unter Druck, weil sie mit der Digitalisierung Schritt halten müssen, ohne sich mit zu hohen Investitionen … Lesen Sie hier weiter…

Videokonferenzen & Datenschutz – Sind Zoom und Teams wirklich alternativlos?

alfaview GmbH [Newsroom]

Bertelsmann treibt Technologie-Initiativen voran

Bertelsmann SE & Co. KGaA [Newsroom]

Qualys und Google Cloud integrieren Qualys Container Security mit Google Cloud Artifact Registry

Qualys [Newsroom]München | FOSTER CITY, Kalif. (ots) – Qualys, Inc. (NASDAQ: QLYS), Pionier und führender Anbieter für cloudbasierte Sicherheits- und Compliance-Lösungen, und Google Cloud haben die Lösung Qualys Container Security mit Google Cloud Artifact … Lesen Sie hier weiter…

Forum Moderne Landwirtschaft bekommt neuen Onlineauftritt und startet digitalen Adventskalender

Forum Moderne Landwirtschaft [Newsroom]Berlin (ots) – Das Forum Moderne Landwirtschaft e.V. (FML) hat seinen Onlineauftritt neugestaltet. Zukünftig lassen sich alle Themen rund um die moderne Landwirtschaft unter: moderne-landwirtschaft.de finden. Damit will das Forum sich noch … Lesen Sie hier weiter…

Anzeige

 

Unterhaltung

ARTE Concert streamt am 26. November Konzert mit den Straßburger Philharmonikern live

ARTE G.E.I.E. [Newsroom]Strasbourg (ots) – Um den Kontakt zum Publikum auch in Zeiten geschlossener Konzerthäuser aufrechtzuerhalten, bieten ARTE Concert und die Straßburger Philharmoniker MusikliebhaberInnen auch in der Spielzeit 2020/2021 Übertragungen hochkarätiger … Lesen Sie hier weiter…

Die schrägste Gesangsshow Deutschlands: DJ Bobo kommt zur Weltpremiere von "Pretty in Plüsch" am Freitag in SAT.1

SAT.1 [Newsroom]

Preisträger des Klangspektrums BW werden am Donnerstag bekannt gegeben

SWR – Südwestrundfunk [Newsroom]

"Prince Charming" geht weiter! Das erfolgreiche TVNOW Original bekommt eine dritte Staffel

TVNOW [Newsroom]Köln (ots) – Der Erfolg von Deutschlands erster Gay-Dating-Show reißt nicht ab! Nach dem Grimme-Preis und einer Nominierung für den Deutschen Fernsehpreis begeistert auch die zweite Staffel des TVNOW Originals aktuell wieder die User des … Lesen Sie hier weiter…

Star-Power. David Guetta, Clueso, LEA und Joy Denalane kommen zu #TVOG

The Voice of Germany [Newsroom]

Anzeige

 

Finanzen

Jahresendspurt: mit klugen Ausgaben viel Geld sparen

Finanztip Verbraucherinformation GmbH – ein Unternehmen der Finanztip Stiftung [Newsroom]Berlin (ots) – In wenigen Wochen endet das Jahr 2020. Wer jetzt anstehende Investitionen klug plant, hat im kommenden Jahr deutlich mehr Geld auf dem Konto. Die Liste reicht vom Steuernsparen mit Handwerkern über das Nutzen niedrigerer … Lesen Sie hier …

LBS und SDW pflanzen Bäume im Hohen Holz bei Oschersleben

LBS Ostdeutsche Landesbausparkasse AG [Newsroom]

Rohstoffeinkäufer haben Chancen nicht genutzt / INVERTO-Studie: Rohstoffpreise durch Krise stark gesunken, doch Industrie profitiert nicht davon

Inverto GmbH [Newsroom]

Das Einmaleins des Erbens / Immobilie geerbt – Was nun?

HAUSGOLD | talocasa GmbH [Newsroom]Hamburg (ots) – Und plötzlich ist sie da: Die geerbte Immobilie und mit ihr unzählige Fragen. Denn: Erben will gelernt sein! Sebastian Wagner, Immobilien-Experte und CEO von HAUSGOLD, kennt den sicheren Weg durch den verwirrenden … Lesen Sie hier weiter…

Finanzberatungsunternehmen Quarton International wird zu Cowen: Der europäische Teil von Cowen wird damit vollständig in den global agierenden Full-Service-Finanzdienstleister Cowen Inc. integriert

Cowen [Newsroom]München (ots) – Das Finanzberatungsunternehmen Quarton International mit Hauptsitz in München verkündet heute seine Umfirmierung und heißt ab sofort Cowen (www.cowen.eu). Der europäische Teil von Cowen gehört zur internationalen … Lesen Sie hier weiter…

Kapitalmarktausblick 2021: Ein Jahr mit Chancen, die gesucht und gefunden werden müssen

Deutsche Bank AG [Newsroom]

BIT Capital legt mit "BIT Global Leaders" einen Fonds der Zukunftsbranchen auf / Großer Meilenstein erreicht: Eine halbe Milliarde Euro Assets under Management

BIT Capital [Newsroom]Berlin (ots) – Der aktive Fondsmanager BIT Capital mit Sitz in Berlin gibt heute sein neues Investmentprodukt bekannt: Seit dem 1. November können Privatanleger wie auch institutionelle Anleger in den Aktienfonds "BIT Global Leaders" (WKN: A2QDRW, … Lesen Sie hier weiter…

KfW-Konjunkturkompass: Hoffnung auf kräftige wirtschaftliche Erholung nach schwierigem Winter

KfW [Newsroom]Frankfurt am Main (ots) – – KfW Research erwartet für 2020 Rückgang der deutschen Wirtschaftsleistung um 5,3%, Prognose von4,0% Wachstum für 2021 – Einbruch in der Eurozone 2020 bei 7,4%, 2021 aufholendes Wachstum von voraussichtlich 5,3% – … Lesen Sie hier weiter…

Telekommunikation

Spearad erweitert Advisory Board mit Branchen-Urgestein Ralf Jacob

Spearad GmbH [Newsroom]Frankfurt, Deutschland (ots/PRNewswire) – Jacob, ehemaliger Präsident von Verizon Digital Media Services, bringt wichtiges Expertenwissen und große Erfahrung in Spearad´s Advisory Board. Spearad, ein Technologie-Führer für addressable TV, … Lesen Sie hier weiter…

Red Box bietet Cloud-konfigurierbare Sprachaufzeichnung zum Voranbringen von KI auf Microsoft Azure

Red Box [Newsroom]London und New York (ots/PRNewswire) – Red Box, eine führende Plattform für Voice-Dienste, gibt heute eine Erweiterung ihrer Zusammenarbeit mit Microsoft bekannt, die auf die Einführung von Conversa, einer Sprachplattform für Unternehmen von Red … Lesen Sie hier weiter…

Torry Harris Integration Solutions (THIS) wird als "Digital Service Company of the Year" ausgezeichnet

Torry Harris Integration Solutions (THIS) [Newsroom]Bristol, England, Dubai, V.a.e. und Bengaluru, Indien (ots/PRNewswire) – Torry Harris Integration Solutions (THIS) ist im Rahmen der Digital Technology Leaders Awards 2020 als "Digital Service Company des Jahres im Bereich große Unternehmen" … Lesen Sie hier weiter…

COMPUTER BILD-Netztest: Deutsche Mobilfunknetze werden besser

COMPUTER BILD [Newsroom]

"5G+ By All for All" Guangzhou ist Gastgeber der World 5G Konferenz 2020 am 26. November

Science and Technology Daily [Newsroom]Guangzhou, China (ots/PRNewswire) – Der vorliegende Artikel wurde vom Veranstaltungskomitee der World 5G Convention verfasst (veröffentlicht im Science and Technology Daily): Am 17. November 2020 gab das Informationsbüro der Volksregierung der … Lesen Sie hier weiter…

Smart Protection schließt 10-Mio.-Euro-Finanzierungsrunde zum Schutz von Marken vor Online-Fälschungen ab

Smart Protection [Newsroom]Madrid (ots/PRNewswire) – — Die Investitionsrunde wird vom niederländischen Fonds Knight Capital gemeinsam mit der spanisch-israelischen Swanlaab Venture Factory und dem CDTI geleitet. — Smart Protection ist ein spanisches Unternehmen, das sich … Lesen Sie hier weiter…

Digitalbilanz 2020: Jedes dritte Unternehmen hält sich selbst für rückständig / Corona war vor allem Treiber für Online-Arbeit

Sopra Steria SE [Newsroom]Hamburg (ots) – 32 Prozent der Unternehmen in Deutschland sehen sich bei der Digitalisierung im Rückstand. Als Vorreiter stufen sich dagegen 16 Prozent ein. Vor allem die Entscheider von Finanzdienstleistern sehen Aufholbedarf des eigenen … Lesen Sie hier weiter…

Der Minister für Wissenschaft und Technologie Wang Zhigang betonte auf einer Pressekonferenz des Zentralkomitees der KP Chinas:

Science and Technology Daily [Newsroom]Peking (ots/PRNewswire) – "Die Eigenständigkeit in Wissenschaft und Technologie fördert die internationale Zusammenarbeit auf hohem Niveau" Ein Bericht von Science and Technology Daily: "Wir halten die zentrale Rolle der Innovation in unserem … Lesen Sie hier weiter…

Ratgeber

COVID-19, Winter und Erkältungssaison: Was das Immunsystem jetzt braucht

Fruit Juice Science Centre [Newsroom]

TÜV Rheinland: Beim Spielzeugkauf auf GS-Zeichen achten / Unabhängige Tests erhöhen Sicherheit bei Spielzeug / TÜV Rheinland prüft Mechanik, Elektrik und Datensicherheit / Beim Kauf auf Details achten

TÜV Rheinland AG [Newsroom]Köln (ots) – Zu Weihnachten wünschen sich viele Kinder vor allem eines: Spielzeug. Damit die Kinder mit Teddy, Puppe oder ferngesteuertem Auto sicher spielen können und die Produkte keine gefährdenden Mängel aufweisen, rät Rainer Weiskirchen, … Lesen Sie hier weiter…

Diabetes: Vorsicht vor Schwarzmarkt-Teststreifen

Wort & Bild Verlag – Gesundheitsmeldungen [Newsroom]Baierbrunn (ots) – Diabetes-Experten warnen im Apothekenmagazin "Diabetes Ratgeber" vor den Gefahren illegal erworbener Produkte für den Diabetesbedarf Von der Krankenkasse bezahlte Teststreifen im Internet verkaufen, statt damit den eigenen … Lesen Sie hier weiter…

Hörbuch-Tipp: "Kohlrabenschwarz" von "Bernd-das-Brot"-Erfinder Tommy Krappweis – Audible Original Hörspiel mit Michael Kessler und weiteren prominenten Sprecher*innen

Audible GmbH [Newsroom]

Alzheimer-Aufklärung für Kinder: Internetangebot AFi-KiDS.de im neuen Gewand

Alzheimer Forschung Initiative e.V. [Newsroom]Düsseldorf (ots) – In vielen Familien erleben Kinder die Alzheimer-Erkrankung ihrer Großeltern oder eines anderen älteren Familienmitglieds. Gerade für die ganz junge Generation sind die Symptome der Alzheimer-Krankheit oft nur schwer … Lesen Sie hier weiter…

Steuertipps zum Jahreswechsel – Soli-Abbau, Homeoffice und Freibeträge

ETL AG [Newsroom]