Home » Politik »

▷ Bundesregierung muss beim G7-Gipfel auf mehr Mittel und neue Ansätze in der …

10. Juni 2021 Politik


10.06.2021 – 10:00

Deutsche Welthungerhilfe e.V.

Berlin (ots)

Seit fünf Jahren steigt die Zahl der Menschen, die jeden Tag akut unter Hunger leiden. Im vergangenen Jahr litten 155 Millionen Menschen in 55 Ländern unter akutem Hunger, das sind 20 Millionen Menschen mehr als in 2019, wie der „Global Report on Food Crisis“ berechnet. 133.000 Menschen in Burkina Faso, Südsudan und im Jemen erleben aktuell sogar eine Hungersnot. Hungertreiber sind insbesondere Krisen und Konflikte, aber auch die Klimakrise und die wirtschaftlichen Auswirkungen der von COVID-19 vernichteten Existenzgrundlagen. Angesichts dieser katastrophalen weltweiten Entwicklung fordern sechs Hilfsorganisationen von der Bundesregierung, dass sie sich beim morgen beginnenden G7-Gipfel für eine vorausschauende, effektive humanitäre Hilfe und eine nachhaltige Bekämpfung von Hunger einsetzt.

Aktion gegen den Hunger, International Rescue Committee, NRC Flüchtlingshilfe, Save the Children, die Welthungerhilfe und World Vision Deutschland begrüßen, dass die G7-Außen- und Entwicklungsminister*innen bereits Anfang Mai den „Pakt gegen Hungersnöte und humanitäre Krisen“ („Famine Prevention and Humanitarian Crises Compact„) verabschiedet haben, der mehr Geld für lebensrettende Hilfsprogramme, vorausschauende und flexibel gestaltete Hilfe und die Stärkung friedenssichernder Diplomatie vorsieht.

Jetzt müssen die Staats- und Regierungschef*innen der G7 diesen Plan konkretisieren und eine gemeinsame Umsetzung angesichts drohender Hungersnöte rasch abstimmen. Die Bundesregierung sollte darauf hinwirken, die Leerstellen in dem Pakt zu füllen: Zugang zu humanitärer Hilfe muss gesichert werden, die humanitären Maßnahmen ausreichend finanziert und politische Lösungen für die Ursachen von Hunger und Mangelernährung gefunden werden. Die dramatischen Situationen in Konfliktländern wie Syrien, Südsudan oder der Zentralafrikanischen Republik sind ein Prüfstein für die in dem Pakt angekündigten diplomatischen Lösungen, um Hungersnöte zu vermeiden und Zivilist*innen vor den Auswirkungen von Gewalt und Unsicherheit zu schützen.

Die sechs Organisationen drängen darauf, dass Humanitäre Hilfe von langfristigen und strukturbildenden Maßnahmen für den Kampf gegen Hunger und Mangelernährung begleitet werden. Dabei muss ein besonderer Schwerpunkt auf Frauen und Mädchen gelegt werden. Beim G7-Gipfel 2015 in Elmau (Deutschland) haben sich die G7-Staaten verpflichtet, 500 Millionen Menschen aus dem Hunger zu befreien. Die G7-Außen- und Entwicklungsminister*innen haben sich dieses Jahr nochmals zu dem Ziel bekannt. Um es auch tatsächlich zu erreichen, müssen die G7-Staaten ihre ernährungsbezogenen Entwicklungsausgaben verdoppeln. Deutschland muss sicherstellen, dass der Bogen zum Elmau-Gipfel geschlossen und Ernährungssicherung durch die deutsche G7-Präsidentschaft 2022 noch stärker auf der globalen politischen Agenda verankert wird.

Hinweis an Redaktionen

Expertinnen und Experten aus den Hilfsorganisationen stehen Ihnen gern für Interviews zur Verfügung. Begleit-, Foto- und Videomaterial kann hier ebenfalls angefragt werden. Bitte wenden Sie sich an die jeweilige Pressestelle.

Aktion gegen den Hunger ist eine humanitäre und entwicklungspolitische Hilfsorganisation, die weltweit in 50 Ländern und Regionen aktiv ist und über 17 Millionen Menschen unterstützt. Seit mehr als 40 Jahren kämpft Aktion gegen den Hunger gegen Mangelernährung, schafft Zugang zu sauberem Wasser und gesundheitlicher Versorgung. 8.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter leisten Nothilfe und unterstützen Menschen beim Aufbau nachhaltiger Lebensgrundlagen.

Kontakt: Laura Wagener, Referentin Presse & Kampagnen

Telefon: 030 – 279 099 776, E-Mail: presse@aktiongegendenhunger.de

Die Deutsche Welthungerhilfe e.V. ist eine der größten privaten Hilfsorganisationen in Deutschland; politisch und konfessionell unabhängig. Sie kämpft für „Zero Hunger bis 2030“. Seit ihrer Gründung wurden mehr als 9.830 Auslandsprojekte in 70 Ländern mit 3,95 Milliarden Euro gefördert. Die Welthungerhilfe arbeitet nach dem Grundprinzip der Hilfe zur Selbsthilfe: von der schnellen Katastrophenhilfe über den Wiederaufbau bis zu langfristigen Projekten der Entwicklungszusammenarbeit mit nationalen und internationalen Partnerorganisationen.

Kontakt: Simone Pott, Pressesprecherin

Mobil: 0172 – 2525962, E-Mail: simone.pott@welthungerhilfe.de

International Rescue Committee (IRC) ist eine internationale Hilfsorganisation, die 1933 auf Anregung von Albert Einstein gegründet wurde. Seitdem unterstützt IRC Menschen, die vor politischen Krisen, Krieg, Verfolgung oder Naturkatastrophen fliehen müssen. In Deutschland ist IRC seit 2016 präsent. Mehr als 100 Mitarbeiter*innen engagieren sich hier inzwischen mit Unterstützung deutscher und europäischer Geber in Projekten für von Krisen betroffene Menschen weltweit. In Deutschland selbst führt IRC in allen Bundesländern Programme zur Integration schutzsuchender Menschen in den Bereichen Bildung, wirtschaftliche Integration sowie Schutz und Teilhabe durch.

Kontakt: Cathrine Schweikardt, Leitung Kommunikation Deutschland

Mobil: 0176 – 34571264, E-Mail: Cathrine.Schweikardt@Rescue.org

NRC Flüchtlingshilfe setzt sich weltweit für Menschen auf der Flucht ein. International ist unsere unabhängige humanitäre Organisation unter dem Namen Norwegian Refugee Council (NRC) bekannt. Seit 1946 leisten wir sowohl in neuen als auch anhaltenden Krisen lebensrettende und langfristige Hilfe. In 35 Ländern arbeiten wir in sechs Bereichen: Ernährungssicherheit, sauberes Wasser, Unterkunft, Flüchtlingslager, Bildung und Rechtsberatung.

Kontakt: Per Byman, Geschäftsführer NRC Flüchtlingshilfe

Telefon: 01525 – 99 55 240, E-Mail: per.byman@nrc-hilft.de

Save the Children wurde im Nachkriegsjahr 1919 von der britischen Sozialreformerin und Kinderrechtlerin Eglantyne Jebb gegründet, um Kinder in Deutschland und Österreich vor dem Hungertod zu retten. Heute ist die inzwischen größte unabhängige Kinderrechtsorganisation der Welt in 120 Ländern tätig. Save the Children setzt sich ein für Kinder in Kriegen, Konflikten und Katastrophen. Für eine Welt, die die Rechte der Kinder achtet. Eine Welt, in der alle Kinder gesund und sicher leben und frei und selbstbestimmt aufwachsen und lernen können – seit über 100 Jahren.

Kontakt: Susanne Sawadogo, Pressereferentin

Telefon: 030 – 27 59 59 79 – 120, E-Mail: susanne.sawadogo@savethechildren.de

World Vision setzt sich seit über 70 Jahren mit Projekten in Asien, Lateinamerika und Afrika für Kinder ein. Als Kinderhilfsorganisation verfolgen wir das Ziel, für Kinder in großer Armut eine bessere Welt zu schaffen. Um dieses Ziel zu erreichen, arbeitet World Vision in drei Bereichen: Nachhaltige Entwicklungszusammenarbeit, Humanitäre Hilfe und politische Arbeit. Das Wohlergehen und die gesunde Entwicklung von Kindern stehen für uns dabei immer im Fokus.

Kontakt: Dirk Bathe, Medienreferent

Telefon: 06172 – 763 156, Mobil: 0175 – 187 9525, E-Mail: Dirk.Bathe@wveu.org

Pressekontakt:

Herausgeber:
Deutsche Welthungerhilfe e.V.

Ansprechpartnerin:
Simone Pott
Pressesprecherin
Mobil 0172-2525962
simone.pott@welthungerhilfe.de

Original-Content von: Deutsche Welthungerhilfe e.V., übermittelt durch news aktuell



Source link

Anzeige

 

 

Neueste Artikel

Aktuelle News bei Twitter

Anzeige

 

Anzeige

 

Netzwelt

Pandemie beflügelt Unternehmen bei der Einführung von Stammdatenmanagement-Lösungen / Stibo Systems meldet Rekordumsatz

Stibo Systems GmbH [Newsroom]Hamburg (ots) – Stibo Systems, ein weltweit führender Anbieter von Stammdatenmanagement-Lösungen (Master Data Management, MDM), hat die Corona-Pandemie als Geschäftsbeschleuniger erlebt. "Im Zuge der Pandemie haben immer mehr Unternehmen erkannt, … Lesen Sie hier weiter…

Fast drei von zehn Deutschen, die in einer romantischen Beziehung waren oder sind, haben bereits (Ex-)Partner:innen online gestalkt / Anzahl der mit Stalkerware infizierten Endgeräte stieg um 63 Prozent

NortonLifeLock [Newsroom]München (ots) – NortonLifeLock (NASDAQ: NLOK), ein weltweit führender Anbieter von Cyber-Sicherheit für Endverbraucher:innen, veröffentlicht die Ergebnisse einer neuen globalen Studie, die das Verhalten von Verbraucher:innen in Sachen … Lesen Sie hier weiter…

KnowBe4 Umfrage zeigt: Security Awareness und Security Awareness-Trainings den meisten Usern unbekannt

KnowBe4 [Newsroom]Berlin (ots) – KnowBe4 untersucht in einer Umfrage, wie weit Security Awareness und Security Awareness-Trainings bekannt sind. Das Unternehmen erklärt, worum es sich dabei eigentlich handelt. KnowBe4, der Anbieter der weltweit größten Plattform … Lesen Sie hier weiter…

Kaspersky-Studie zeigt deutsches Datenschutz-Paradox: 83 Prozent würden persönliche Daten gegen Gratis-Services tauschen – trotz Sicherheitsbedenken

Kaspersky Labs GmbH [Newsroom]

AGF TV-Plattform 2021-I: Online-Angebote der Broadcaster überholen in Summe Netflix / Prime Video wächst deutlich / Netflix stagniert erstmals auf hohem Niveau

AGF [Newsroom]Frankfurt am Main (ots) – Vom hohen Interesse an Nachrichten während der Corona-Pandemie profitieren Streaming-Angebote mit entsprechenden Inhalten. Die Online-Video-Angebote der öffentlich-rechtlichen Sender wurden Anfang 2021 von deutlich mehr … Lesen Sie hier weiter…

Anzeige

 

Anzeige

 

Finanzen

Die Scope Hamburg GmbH (nachfolgend Scope Hamburg genannt) bewertet das Rating der Grammer AG weiterhin mit BB+.

Scope Hamburg GmbH [Newsroom]Hamburg (ots) – Der Ausblick wird von negativ auf stabil angehoben. Wesentliche Faktoren sind aus Sicht der Ratingagentur die Stabilisierung der Auftragslage sowie der wirtschaftlichen Rahmenbedingungen. Aus Sicht von Scope Hamburg verfügt die … Lesen Sie hier weiter…

EANS-DD: Oberbank AG / Mitteilung über Eigengeschäfte von Führungskräften gemäß Artikel 19 MAR – ANHANG

Oberbank AG [Newsroom] http://resources.euroadhoc.com/documents/3045/4/10747912/0/Directors_Dealings_FMA_Grabner_MA-Aktion.pdf Emittent: Oberbank AG Untere Donaulände 28 A-4020 Linz Telefon: +43(0)732/78 02-0 FAX: +43(0)732/78 58 10 Email: sek@oberbank.at WWW: … Lesen Sie hier weiter…

EANS-DD: Atrium European Real Estate Limited / Mitteilung über Eigengeschäfte von Führungskräften gemäß Artikel 19 MAR

Atrium European Real Estate Limited [Newsroom] Emittent: Atrium European Real Estate Limited Seaton Place 11-15 UK-JE4 0QH St Helier Jersey / Channel Islands Telefon: +44 (0)20 7831 3113 FAX: Email: richard.sunderland@fticonsulting.com WWW: http://www.aere.com ISIN: JE00B3DCF752 Indizes: … Lesen Sie hier weiter…

EANS-Hinweisbekanntmachung: Maschinenfabrik Heid Aktiengesellschaft / Jahresfinanzbericht gemäß § 124 Abs. 1 BörseG

Maschinenfabrik Heid Aktiengesellschaft [Newsroom] Emittent: Maschinenfabrik Heid Aktiengesellschaft HEID-Werkstraße 13 A-2000 Stockerau Telefon: 02266/712620 FAX: 02266/7126210 Email: heid@aon.at WWW: www.heid.info ISIN: AT0000690151 Indizes: Börsen: Wien Sprache: … Lesen Sie hier weiter…

YouGov-Umfrage: Fünf Millionen Deutsche überziehen Konto für ihren Urlaub

CHECK24 GmbH [Newsroom]

Cloud-Startup Firebolt sammelt 127 Millionen US-Dollar in Series B ein und wächst weiter rasant. Expansion in Deutschland geplant

Firebolt [Newsroom]Tel Aviv, München (ots) – Der Anbieter aus Israel ermöglicht es Entwicklern, in Sekundenschnelle große Datenmengen zu analysieren und plant 2021 die Verdoppelung der Mitarbeiterzahl. Der Cloud Data Warehouse Spezialist Firebolt sammelt 127 … Lesen Sie hier weiter…

EANS-News: Bank für Tirol und Vorarlberg AG / Stimmrechtsmitteilung

Bank für Tirol und Vorarlberg AG [Newsroom] Emittent: Bank für Tirol und Vorarlberg AG Stadtforum 1 A-6020 Innsbruck Telefon: +43(0)5 05 333 FAX: +43(0)5 05 333- 1408 Email: info@btv.at WWW: www.btv.at ISIN: AT0000625504, AT0000625538 Indizes: WBI Börsen: Wien Sprache: … Lesen Sie hier weiter…

EANS-Stimmrechte: Bank für Tirol und Vorarlberg AG / Veröffentlichung einer Beteiligungsmeldung gemäß §135 Abs. 2 BörseG

Bank für Tirol und Vorarlberg AG [Newsroom] Emittent: Bank für Tirol und Vorarlberg AG Stadtforum 1 A-6020 Innsbruck Telefon: +43(0)5 05 333 FAX: +43(0)5 05 333- 1408 Email: info@btv.at WWW: www.btv.at ISIN: AT0000625504, AT0000625538 Indizes: WBI Börsen: Wien Sprache: … Lesen Sie hier weiter…

Telekommunikation

Fertigungsindustrie gewinnt durch 5G an Effizienz

Capgemini [Newsroom]Berlin (ots) – – Die meisten 5G-Pioniere sehen wichtige Erwartungen erfüllt oder übertroffen – Zu den größten Herausforderungen bei der Einführung von 5G zählen die Integration in bestehende Netzwerke und IT-Systeme sowie die Cybersicherheit … Lesen Sie hier weiter…

mtex antenna technology GmbH und Partner von ESA für Lieferung der Deep Space Antenne ausgewählt

Schauenburg International GmbH [Newsroom]

Cannabis-Startup Algea Care expandiert und eröffnet neues Therapiecenter für medizinisches Cannabis in Leipzig

Algea Care [Newsroom]Frankfurt/Leipzig (ots) – Zuwachs auch im Führungsteam: Axel Schulz wird in der neu geschaffenen Position CTO die E-Health-Plattform weiterentwickeln, während Dr. Anja Richter in der ebenfalls neu geschaffenen Funktion Director of Research den … Lesen Sie hier weiter…

CEO von Kuaishou Su Hua: Kuaishou erreicht 1 Milliarde globale monatlich aktive Nutzer

Kuaishou Technology [Newsroom]Peking (ots/PRNewswire) – Die China Media Group (CMG) und Kuaishou hielten eine gemeinsame Pressekonferenz ab, auf der sie offiziell eine strategische Kurzvideo-Partnerschaft für die Olympischen Spiele 2020 in Tokio und die Olympischen Winterspiele … Lesen Sie hier weiter…

Ein Hit in China, GWMs TANK vor dem Debüt auf dem globalen Markt

GWM [Newsroom]Baoding, China (ots/PRNewswire) – TANK, die fünftgrößte Marke von GWM, hat seit ihrer Unabhängigkeit große Aufmerksamkeit auf sich gezogen. Der smarte Luxus-Geländewagen TANK 300 hat sich seit seiner Markteinführung zu einem Verkaufsschlager … Lesen Sie hier weiter…

Capgemini Invent baut seine Strategie-, Technologie- und Design-Expertise aus

Capgemini [Newsroom]Berlin (ots) – – frog und Cambridge Consultants verstärken Capgemini Invent – Globales Team von 10.000 Strategy Consultants, Data Scientists sowie Expert*innen für Produkt- und Experience Design, Markenmanagement, Daten und Technologie Capgemini … Lesen Sie hier weiter…

Kooperation: Pycom und 1NCE senken Kosten für Full-Stack IoT mit einem All-in-Angebot ab 1 Euro

Pycom [Newsroom]London und Köln, Deutschland (ots/PRNewswire) – – Neues All-in-IoT-Angebot bündelt Hardware mit Mobilfunk und Cloud-Management ab nur einem Euro im Monat. – Produkt-Bundle mit integrierter Konnektivität via NB-IoT und LTE-M Pycom, globaler … Lesen Sie hier weiter…

Innerhalb von fünf Jahren werden Investition von 30 Milliarden RMB in die Chengdu Hi-Tech Zone fließen – internationale Top-Talente sind eingeladen

Chengdu High-tech Zone [Newsroom]Chengdu, China (ots/PRNewswire) – Als eine der ersten Hightech-Zonen auf nationaler Ebene und die erste unabhängige Innovations-Demonstrationszone im Westen Chinas geht die Chengdu Hi-tech Zone technologischen Schlüsselproblemen durch eine offene … Lesen Sie hier weiter…

Ratgeber

Sünden die ins Geld gehen / ADAC: Urlauber sollten über die Folgen von Verkehrsverstößen im Ausland Bescheid wissen

ADAC [Newsroom]

Mit der richtigen Ausstattung ins neue Schuljahr starten – was bei Schulranzen, Schreibtisch und Nutzung digitaler Medien wichtig ist

Präventionskampagne kommmitmensch [Newsroom]Berlin (ots) – Anfang August geht es für die ersten Schülerinnen und Schüler nach den Sommerferien zurück in die Schule, andere werden eingeschult. Damit die Kinder vom ersten Tag an gesund lernen, sind ein gut sitzender Schulranzen, der … Lesen Sie hier weiter…

Schmerztherapie Roth – mit chronischen Schmerzen ist die beste Anlaufstelle Angelika Pöllet

Angelika Pöllet [Newsroom]Roth (ots) – Immer mehr verzweifelte Kranke greifen auf die Alternativmedizin zurück, weil die klassische Medizin vielleicht nicht den gewünschten Erfolg gebracht hat. So geben zum Beispiel Klassische Homöopathie oder Cranio-Sakrale-Osteopathie … Lesen Sie hier weiter…

Hypnosetherapie Düsseldorf Friedrichstadt, Bilk – Gesa Hecken gilt als die Koryphäe für Hypnosetherapien in Düsseldorf und Umgebung

Gesa Hecken [Newsroom]

Wiedereinstieg mit Diabetes: Endlich wieder fit im Alltag

Wort & Bild Verlag – Gesundheitsmeldungen [Newsroom]

Osteopathie Ismaning für Babys, Kinder und Erwachsene – Beate Pfründer gilt als Koryphäe auf dem Gebiet der Osteopathie

Beate Pfründer [Newsroom]Ismaning (ots) – Seit Januar 2010 ist Beate Pfründer in ihrer eigenen Praxis tätig. Sie ist Dozentin an der Paracelsus Schule München und leitet eigene Seminare und Workshops. Sie verbindet in ihrer Praxis verschiedene Therapieformen, darunter … Lesen Sie hier weiter…