Home » Politik »

▷ Karliczek: Gemeinsam mit unseren westafrikanischen Partnern gegen den Klimawandel

22. Juli 2021 Politik


BMBF fördert den Neubau des Kompetenzzentrums für Klimawandel und angepasstes Landmanagement in Burkina Faso

Bei der heutigen WASCAL-Ministerkonferenz (West African Science Service Centre on Climate Change and Adapted Land Use) in Ouagadougou, Burkina Faso, wurde auch der Grundstein für das neue Gebäude des WASCAL-Klimakompetenzzentrums gelegt. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat das westafrikanische Kompetenzzentrum für Klimawandel und angepasstes Landmanagement WASCAL gemeinsam mit elf westafrikanischen Partnerländern eingerichtet. Der moderne Neubau soll das Forschungs- und Datenzentrum von WASCAL beherbergen, an das auch eine Graduiertenschule für wissenschaftliches Datenmanagement angeschlossen wird.

Hierzu erklärt Bundesforschungsministerin Anja Karliczek:

„Wir brauchen starke strategische Partnerschaften auf internationaler Ebene, um den Klimawandel einzudämmen und die Klimaanpassung voranzubringen. Die Grundsteinlegung für den Neubau des WASCAL-Klimakompetenzzentrums in Burkina Faso ist ein wichtiges Zeichen des gemeinsamen Engagements mit unseren westafrikanischen Partnern gegen den Klimawandel. Der Bau wird dazu beitragen, dass WASCAL in Westafrika zur führenden Institution für die regionale Klimaforschung wird. Das BMBF gibt für den Neubau rund sieben Millionen Euro.

Wir investieren gemeinsam mit Westafrika auch in die Fachkräfteausbildung für Klimaschutz und Klimaanpassung vor Ort. Das BMBF hat bisher die Ausbildung von fast 400 jungen Akademikerinnen und Akademikern an einer der zwölf WASCAL-Graduiertenschulen unterstützt. Im Herbst beginnt der fünfte Studienjahrgang mit 240 Studierenden. Das Programm fördern wir mit 12,5 Millionen Euro. Darüber hinaus hat das BMBF als neuen Schwerpunkt an vier WASCAL-Standorten ein Masterstudienprogramm ‚Grüner Wasserstoff‘ ab 2021 aufgelegt, um Fachkräfte vor Ort auch in dieser wichtigen Klimaschutztechnologie auszubilden und so ihre eigene Zukunft mitzugestalten. Ich freue mich sehr, dass das Interesse an diesem neuen Studiengang bereits sehr groß ist.“

Der Innovationsbeauftragte „Grüner Wasserstoff“ Dr. Stefan Kaufmann MdB, der das BMBF auf der heutigen Ministerkonferenz via Online-Zuschaltung vertrat, erklärt:

„Die Herausforderung Klimawandel meistern wir nur gemeinsam. Internationale Zusammenarbeit ist der zentrale Schlüssel – wir brauchen nachhaltige Lösungen für alle Erdteile und Regionen. Mit WASCAL schreibt Deutschland an einer westafrikanischen Erfolgsgeschichte mit. Seit seiner Gründung hat sich hier ein regionales Kompetenzzentrum entwickelt, das weit über die Region hinausstrahlt. Es bringt in einem länderübergreifenden Ansatz die besten Köpfe zusammen und trägt wesentlich dazu bei, dass die Zahl der Klimaexpertinnen und -experten in der Region wächst. Als die ersten WASCAL-Graduiertenschulen im Jahr 2012 gegründet wurden, schätzte die Weltbank die Zahl der entsprechenden Fachleute in Westafrika auf weniger als 500. Diese Zahl haben wir jetzt schon fast verdoppeln können. Im Oktober schlagen wir ein weiteres Zukunftskapitel auf: 60 Studierende werden in ein Master-Studium zu grünen Wasserstofftechnologien starten. Die Grüne Wasserstoffwirtschaft ist eine einmalige Möglichkeit für die Staaten Westafrikas – das zeigt der vom BMBF geförderte Potenzialatlas ‚H2Atlas-Africa‘. Grüner Wasserstoff kann zum Motor einer nachhaltigen Entwicklung vor Ort werden, die gerade jungen Menschen vielfältige Chancen und Perspektiven eröffnet. Diese Chancen wollen wir gemeinsam mit unseren Partnern in Westafrika ergreifen. WASCAL spielt dabei eine zentrale Rolle – als Plattform zur Ausbildung von Fachkräften und exzellente Forschungsinfrastruktur vor Ort.“

Hintergrund:

Das BMBF engagiert sich seit mehr als zehn Jahren dafür, dass im Leuchtturmprojekt WASCAL (West African Science Service Centre on Climate Change and Adapted Land Use) nachhaltig wirksame wissenschaftliche Kooperationsstrukturen in der Region geschaffen werden.

Dies geschieht in enger Partnerschaft mit den elf westafrikanischen Staaten Benin, Burkina Faso, Elfenbeinküste, Gambia, Ghana, Mali, Niger, Nigeria, Senegal, Togo und den Kapverden. Auch Sierra Leone, Guinea, Guinea-Bissau und Liberia sollen langfristig Mitglieder der WASCAL-Gemeinschaft werden. 2010 begann die gemeinsame Planungsphase, 2012 die Umsetzung. Seit 2012 hat das BMBF mehr als 120 Millionen Euro in Forschung, Kapazitätsentwicklung und den Ausbau von Beobachtungsnetzwerken investiert.

Die WASCAL-Ministerkonferenz ist ein Signal, dass das Bundesministerium für Bildung und Forschung die afrikanischen Partner weiterhin im Kampf gegen die Auswirkungen des Klimawandels unterstützt. Hinzu kommen neue Initiativen zur Entwicklung von Klimaschutztechnologien, wie Grüner Wasserstoff. Der Innovationsbeauftragte „Grüner Wasserstoff“ Dr. Stefan Kaufmann MdB, vertritt auf der Konferenz Bundesforschungsministerin Anja Karliczek. An der WASCAL-Ministerkonferenz am heutigen Donnerstag nehmen die für Universitäten und Forschung zuständigen Minister der elf beteiligten afrikanischen Staaten teil.

Das BMBF setzt auf strategische Partnerschaften mit West- und Südafrika, um den Klimawandel einzudämmen und die Klimaanpassung zu stärken. Hier stehen auch genügend Flächen und Potenziale für Solar- und Windenergie zur Verfügung, um nicht nur den eigenen Energiebedarf vor Ort decken, sondern darüber hinaus Energie in Form von Grünem Wasserstoff exportieren zu können. So kann die nachhaltige Entwicklung Afrikas unterstützt und gleichzeitig ein wichtiger Beitrag geleistet werden, um unsere Klimaziele in Verkehr und Industrie zu erreichen.

Das WASCAL-Kompetenzzentrum in Ouagadougou betreut gemeinsam mit deutschen Forschungspartnern ein modernes Beobachtungs- und Messnetzwerk in der gesamten WASCAL-Region und plant dessen Ausbau. Bestandteil des WASCAL Beobachtungs- und Messnetzwerks ist ein Netzwerk aus 50 automatischen Wetterstationen und drei experimentellen Einzugsgebieten in Ghana, Burkina Faso und Benin. Ein institutioneller langfristiger Betrieb der Messnetzwerke durch WASCAL und die nationalen meteorologischen Dienste soll eine hohe Datenqualität ohne Datenlücken gewährleisten. Erst langjährige Zeitreihen liefern belastbare Eingangsgrößen für regionale Klimawandelmodelle, übergreifende Analysen des Zusammenwirkens von Klima, Land und Gesellschaft und für Szenarien als Grundlage für Entscheidungen. Das WASCAL-Kompetenzzentrum verfügt über eine eigene Satellitenempfangsanlage, ein Labor für Geoinformationssysteme und Fernerkundung und ein modernes Geodatenportal (WADI). Zur Bereitstellung der benötigten Rechnerleistung wurde ein Hochleistungsrechner (HPC) installiert. Ein interdisziplinäres und internationales Team von westafrikanischen Forschenden betreut die Forschungsinfrastruktur des Kompetenzzentrums und ist Kooperationspartner für die Forschungsprojekte der WASCAL-Graduiertenschulen und des Forschungsprogramms.

Weiterführende Informationen:

https://ots.de/Ardbjh

WASCAL – Combating Climate Change. Improving Livelihoods

https://www.h2atlas.de/de/



Source link

Anzeige

 

 

Neueste Artikel

Aktuelle News bei Twitter

Anzeige

 

Touristik

Kultursommer in der Hansestadt Uelzen: 23 Veranstaltungen bis September. / Große Auftaktveranstaltung am kommenden Samstag

Stadtmarketing Uelzen [Newsroom]Hansestadt Uelzen (ots) – Der Eigenbetrieb der niedersächsischen Hansestadt Uelzen ist in den letzten Zügen der Planung für den ersten Kultursommer und insgesamt mehr als 20 Veranstaltungen in der Innenstadt. Durch eine Förderung im Programm … Lesen Sie hier weiter…

Schloss Bothmer: Gartentag mit Open-Air-Lesung, Musik und Kleinkunst

Staatliche Schlösser, Gärten und Kunstsammlungen Mecklenburg-Vorpommern [Newsroom]

Aus Fernweh wird endlich wieder Reiselust / Die neuesten Umfrageergebnisse* von Opodo zeigen, wie groß das Fernweh der Deutschen nach dem vergangenen Covid-19-Jahr ist

Opodo Deutschland [Newsroom]Hamburg (ots) – – Fernweh und Reiselust: 75 % der Deutschen würden ihr Erspartes am liebsten für Reisen ausgeben – Reisen für die Seele: Über die Hälfte aller Deutschen sehen Reisen nach dem 1. Covid-19-Jahr als therapeutisch an – Vitamin Sea: … Lesen Sie hier weiter…

Den Neustart zum Neubeginn machen / Wie das Gastgewerbe besser aus der Krise findet

BitTitan [Newsroom]

Pallhuber-Gruppe: Pallhuber Genusswelt live erleben

H.M. Pallhuber GmbH & Co. KG [Newsroom]Langenlonsheim/Nahe (ots) – Die Pallhuber-Gruppe sorgt für exklusive Weinerlebnisse und bietet ihren Kunden seit fast 50 Jahren Genuss in höchster Qualität. Hierbei setzt das Weinhaus ganz besonders auf die persönliche Beratung – und das nicht … Lesen Sie hier weiter…

Anzeige

 

Netzwelt

openHPI: Erfolgreiche Online-Lernende glänzen jetzt mit digitalen Plaketten

HPI Hasso-Plattner-Institut [Newsroom]Potsdam (ots) – Wer sein digitales Grundwissen erfolgreich aufgefrischt und erweitert hat, kann darüber künftig ganz einfach Arbeitgeber, Kollegen und Freunde in sozialen Netzwerken informieren. Möglich macht das eine digitale Plakette, welche … Lesen Sie hier weiter…

YouTube und Instagram werden für KMU immer wichtiger

Gelbe Seiten Marketing GmbH [Newsroom]

Pitcher's Super App gewinnt die Auszeichnung "Produkt des Jahres 2021" für Vertriebs- und Marketingtechnologie von der Business Intelligence Group

Pitcher [Newsroom]Zürich (ots) – Heute hat die Business Intelligence Group die Super App von Pitcher als Produkt des Jahres 2021 im Rahmen des Sales and Marketing Technology Awards Programms – auch bekannt als "The Sammys" – ausgezeichnet. Die Sammys ehren … Lesen Sie hier weiter…

Pay-TV und bezahlte Videoinhalte wachsen 2020 erstmals auf über 4 Milliarden Euro Umsatz in Deutschland

VAUNET – Verband Privater Medien [Newsroom]Berlin (ots) – – Die Gesamtumsätze aus Pay-TV & Paid-Video-on-Demand steigen in der DACH-Region 2020 um 11 Prozent auf 5 Milliarden Euro – In Deutschland 2020 erstmals über 20 Millionen Pay-TV-Zuschauer – Wachstumstreiber bleiben bezahlte … Lesen Sie hier weiter…

Ideler EDV-Beratung feiert 30-jähriges Jubiläum!

Ideler EDV-Beratung [Newsroom]

Anzeige

 

Unterhaltung

"Inas Nacht": zwölf neue Folgen u. a. mit Elke Heidenreich, Sophie Passmann, Bjarne Mädel, Heinz Strunk, Hazel Brugger, Sarah Kuttner – und Ina Müller

NDR / Das Erste [Newsroom]Hamburg (ots) – Spannende Gäste in ausgezeichneter Show: Zum Auftakt der zwölf neuen Folgen der Late Night Show "Inas Nacht" begrüßt Ina Müller die Schriftstellerin und Literaturkritikerin Elke Heidenreich sowie die Autorin und Moderatorin … Lesen Sie hier weiter…

10 Jahre Christian Ehring bei "extra 3" – zum Jubiläum jetzt immer vorab in der ARD Mediathek / Sendetermin: Donnerstag, 29. Juli, 23.00 Uhr, Das Erste / ab 22:00 Uhr in der ARD Mediathek verfügbar

NDR Norddeutscher Rundfunk [Newsroom]Hamburg (ots) – Seit zehn Jahren steht Christian Ehring bei "extra 3" vor der Kamera, am 29. Juli feiert er auf den Tag genau sein Dienstjubiläum beim Satiremagazin des NDR. Der Kabarettist und Moderator führt im Ersten und im NDR Fernsehen durch … Lesen Sie hier weiter…

Kugelzwei mit 105.000 Followern – eigene Website kommt im Herbst

WDR Westdeutscher Rundfunk [Newsroom]Köln (ots) – Die neue Digitalmarke „kugelzwei“ versorgt bereits rund 105.000 Follower täglich mit Ideen für heute und übermorgen. Im Herbst ist wegen des großen Interesses eine eigene Website geplant. Erst im Februar hatte der WDR den alten … Lesen Sie hier weiter…

Sky Original "Ich und die Anderen" startet übermorgen

Sky Deutschland [Newsroom]Unterföhring (ots) – – Eine Serie der Superfilm Filmproduktions GmbH produziert im Auftrag von Sky Studios – Mit großem Star-Aufgebot: Tom Schilling, Mavie Hörbiger, Katharina Schüttler, Sophie Rois, Sarah Viktoria Frick, Martin Wuttke, Michael … Lesen Sie hier weiter…

"How Fake Is Your Love?"- ProSieben lässt dienstags im September über die perfekte Lovestory rätseln

ProSieben [Newsroom]

Anzeige

 

Finanzen

Lowell führt im Corona-Jahr 475 Millionen Euro an die Wirtschaft zurück

Lowell Financial Services GmbH [Newsroom]Essen (ots) – – Liquiditätssicherung für kleine und mittelständische Betriebe besonders wichtig – Regelmäßige Berichterstattung auf Lowells Website – Transparente Dokumentation des volkswirtschaftlichen Beitrags Inkassounternehmen übernehmen … Lesen Sie hier weiter…

Deutsche Börse startet neue Online-Seminare für Privatanleger*innen im September / – Krypto-Seminar und "Nachhaltiges investieren" neu im Programm

Deutsche Börse AG [Newsroom]

Die Online-Beratungsplattform Walnut Live startet mit asuco, PROJECT, RWB und Solvium als angebundene Produktanbieter

Walnut GmbH [Newsroom]

Vorsicht vor Anlagebetrug – darauf gilt es zu achten

ING Deutschland [Newsroom]

wikifolio-Zertifikate ab sofort als kostenlose Sparpläne bei comdirect verfügbar

wikifolio.com [Newsroom]

Im Alter stehen sie vor dem Nichts: Wie sich Selbstständige richtig absichern, ohne auf die staatliche Rente zu setzen

TAPPE CONSULTING AG [Newsroom]

EANS-Hinweisbekanntmachung: OMV Aktiengesellschaft / Halbjahresfinanzbericht gemäß § 125 Abs. 1 BörseG

OMV Aktiengesellschaft [Newsroom] Emittent: OMV Aktiengesellschaft Trabrennstraße 6-8 A-1020 Wien Telefon: +43 1 40440/21600 FAX: +43 1 40440/621600 Email: investor.relations@omv.com WWW: http://www.omv.com ISIN: AT0000743059 Indizes: ATX Börsen: Wien Sprache: … Lesen Sie hier weiter…

TUI verlängert 4,7 Milliarden Euro Kreditlinien bei Banken bis Sommer 2024

TUI AG [Newsroom]Hannover (ots) – – TUI, 19 internationale Banken und KfW vereinbaren erfolgreich die Laufzeitverlängerung der revolvierenden Kreditfazilitäten (RCF) in Höhe von insgesamt 4,7 Milliarden Euro bis Sommer 2024 – Konzern hat damit angesichts … Lesen Sie hier weiter…

Telekommunikation

Infortrend liefert EonStor GS Einheitsspeicherlösung für wichtige Geschäftsabläufe führender chinesischer Einzelhändler

Infortrend Technology [Newsroom]Taipei, Dienstag (ots/PRNewswire) – Infortrend® Technology, Inc. (TWSE: 2495), der branchenführende Anbieter von Unternehmensspeichern, stattete die chinesische Chengdu Hongqi Chain mit der Speicherlösung EonStor GS auf Unternehmensebene aus, die … Lesen Sie hier weiter…

Happy Plugs® schützt die jüngste Generation vor Hörverlust mit Play

Happy Plugs [Newsroom]Stockholm (ots/PRNewswire) – Die schwedische Modetech-Marke bringt antimikrobielle, veganfreundliche Kopfhörer für Kinder und Jugendliche heraus für sicheres Premium-Audio Erlebnis Happy Plugs® freut sich darüber, seine neuen Play vorzustellen, … Lesen Sie hier weiter…

Mitbegründer von Netflix investiert in UseCrypt

Usecrypt S.A. [Newsroom]Warschau, Polen (ots/PRNewswire) – Mitch Lowe – Der Mitbegründer von Netflix, langjähriger Präsident von Redbox und Moviepass, hat sich UseCrypt angeschlossen. Die offizielle Fusion fand in Monaco während des Streaming Film Festivals statt. Die … Lesen Sie hier weiter…

Lumen baut sein Glasfasernetz in Europa aus

Lumen Technologies [Newsroom]London (ots/PRNewswire) – Infrastrukturausbau in Frankreich, der Schweiz und Spanien bietet Unternehmenskunden eine höhere Breitbandgeschwindigkeit und -verfügbarkeit Die vierte industrielle Revolution beschleunigt weiter die Nachfrage von … Lesen Sie hier weiter…

M-net bietet attraktive Jubiläumsrabatte für Geschäftskunden / Sonderaktion zum 25. Geburtstag

M-net Telekommunikations GmbH [Newsroom]

HONOR gab die Verwendung von Qualcomm Snapdragon 888 Plus bekannt und enthüllte das Designkonzept der HONOR Magic3-Serie

honor [Newsroom]Shenzhen, China (ots/PRNewswire) – HONOR und Qualcomm diskutieren beim Global CEO Tech Talk, wie KI und 5G ein intelligentes vernetztes Leben ermöglichen HONOR, eine führende international erhältliche Smart Device-Marke, hat heute am Global CEO … Lesen Sie hier weiter…

Infosys eröffnet in Stuttgart ein "Digital Technology and Innovation Center" für die Automobilindustrie

INFOSYS [Newsroom]Stuttgart, Germany (ots/PRNewswire) – – Die 'Infosys Automotive and Mobility GmbH & Co. KG' unterstützt Unternehmen nachhaltig bei der digitalen Transformation – Die Einheit ist Bestandteil der strategischen Partnerschaft zwischen Infosys und … Lesen Sie hier weiter…

Ambitionierte neue globale Partnerschaft: ePac Flexible Packaging & Scantrust

Scantrust [Newsroom]Lausanne, Schweiz (ots/PRNewswire) – Innovative Unternehmen bieten vernetzte Verpackungen für Marken aller Größen an Scantrust hat eine globale Vereinbarung mit ePAC als Technologieanbieter für einen neuen Service für vernetzte Verpackungen und … Lesen Sie hier weiter…

Ratgeber

Sauna im Sommer

KLAFS GmbH & Co. KG [Newsroom]

Tag des Lungenkrebs: Wieso Vorsorge so wichtig ist

CLARK [Newsroom]

Liebeskummer dauert im Schnitt 12,4 Monate – wer verlassen wird, leidet länger

ElitePartner [Newsroom]Hamburg (ots) – Eine Trennung zu überwinden, braucht seine Zeit. Im Schnitt dauert es gut ein Jahr, bis Singles über das Liebes-Aus hinweg sind – das zeigt die bevölkerungsrepräsentative ElitePartner-Studie 2021. Dafür wurden Singles, die schon … Lesen Sie hier weiter…

6 Tipps für das erste Treffen mit einem Online-Date

Seeking.com [Newsroom]

VNW-Direktor Andreas Breitner zum Tod von Michael Sachs: "Er verband in eindrucksvoller Weise die Sicht eines Unternehmers mit dem Gespür eines Politikers. Mir war er damit ein unverzichtbarer Ratgeber."

Verband norddeutscher Wohnungsunternehmen e.V. [Newsroom] 103/2021 Zum Tod von Michael Sachs erklärt Andreas Breitner, Direktor des Verbands norddeutscher Wohnungsunternehmen (VNW): „Das ist eine sehr traurige Nachricht. Michael Sachs war ein herausragender Mann der Wohnungswirtschaft und gilt als … Lesen Sie hier weiter…

Auszeit vom Pflege-Alltag: Gute Gründe für eine Tagespflege

Wort & Bild Verlag – Gesundheitsmeldungen [Newsroom]Baierbrunn (ots) – Schlaf nachholen, mit dem Rad eine Runde im Wald drehen oder die Freundin aus der Schulzeit anrufen. Das ist für pflegende Angehörige mit der Tagespflege möglich und so haben sie tagsüber auch einmal Zeit für sich. Wer seinen … Lesen Sie …